Startseite

Sportsfreunde, Schaluppke mein Name.

Ich bin Bademeister und stehe in einem sozialen Brennpunktviertel im Süden von Köln am Beckenrand eines Kombibads.
Wir haben ein Innen- und Außenbecken, eine Saunalandschaft, Wellnessbereich, 10m-Sprungturm, Schwimmbadkiosk und eine Liegewiese mit Beachvolleyballanlage.
Dort bin ich zuständig für die Badeaufsicht, die Sauna-Aufgüsse, die Kinderschwimmkurse und die Wassergymnastik und betreue als Innen- und Außenbeckenminister ein buntes Badeklientel: meckernde Muttis, renitente Rentner und pöbelnde Pubertiere.

Das Schwimmbad ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber es ist nach wie vor ein besonderer Ort: ein Treffpunkt für Jung und Alt, dort begegnen sich verschiedene Generationen, Kulturen, Bildungs- und Einkommensschichten. Man kann auch sagen: das Schwimmbad ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft.

An diesem besonderen Ort ist der Bademeister die Autorität. Und wer sich nicht an die Baderegeln hält oder sich daneben benimmt, der kriegt ne klare Ansage: „Sportsfreund, geh‘ Duschen. Und wenn der Zehner zu ist, bleibt auch die Arschbombe unten.“

Herzlich Willkommen in meiner Badeanstalt und im Theater des wahren Lebens! Wir machen uns einen gemütlichen und chlorreichen Abend.